Toolbar-Menü
Hauptmenü

26.11.2021

| MSGIV

Ministerin Nonnemacher dankt niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten: „Tragende Säule der Impfkampagne“

Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher hat heute die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung in Potsdam besucht. Dabei dankte sie den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für ihren Einsatz in der Impfkampagne, die deutlich an Tempo gewonnen hat:

„Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sind die tragende Säule der Impfkampagne in Brandenburg. Ihre Leistungsfähigkeit haben sie im Sommer bewiesen, als sie 100.000 Impfungen innerhalb einer Woche durchführten und sie beweisen es jetzt erneut. Ich bin sehr froh, dass die Impfbereitschaft derzeit deutlich steigt und die Menschen vermehrt Impftermine wahrnehmen. Allein in den letzten sieben Tagen wurden insgesamt erneut über 100.000 Impfungen verabreicht. Das ist mehr als eine Verdreifachung im Vergleich zu den Impfungen vor einem Monat. Rund 90 Prozent und damit der Löwenanteil wird durch die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen gestemmt. Ich weiß, dass die Arztpraxen derzeit an ihre Leistungsgrenzen und darüber hinaus gehen. Neben der Behandlung akuter Krankheitsfälle führen sie die Corona-Impfungen durch, sie führen Aufklärungsgespräche und nehmen Ängste. Dafür danke ich allen Kolleginnen und Kollegen von Herzen.“

Die Vertreterversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium und Parlament der KV Brandenburg. Sie setzt sich zusammen aus 30 gewählten ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.

Ident-Nr
MSGIV
Datum
26.11.2021
Verantwortlich
Gabriel Hesse
Ident-Nr
MSGIV
Datum
26.11.2021
Verantwortlich
Gabriel Hesse