Sie sind hier: Impressum

Impressum

Internetseite des Koordinierungszentrums Krisenmanagement (kurz: KKM):

Ministerium des Innern und für Kommunales
Henning-von-Tresckow-Str. 9-13
14467 Potsdam
Vertreten durch:
Minister des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg
Michael Stübgen
+49 331 866-0
poststelle@mik.brandenburg.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Pressesprecher des Ministeriums des Innern und für Kommunales
Martin Burmeister
+49 331 866-2060
+49 331 866-2666
presse@mik.brandenburg.de

Redaktion

Verantwortliche Redaktion anlässlich der Coronapandemie auf kkm.brandenburg.de (alias corona.brandenburg.de):

Interministerieller Koordinierungsstab „Corona“
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
- Pressestelle -
Henning-von-Tresckow-Str. 2-13
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5040 
E-Mail: presse-corona@msgiv.brandenburg.de

Internetseite des Koordinierungszentrums Krisenmanagement (kurz: KKM):

Ministerium des Innern und für Kommunales
Henning-von-Tresckow-Str. 9-13
14467 Potsdam
Vertreten durch:
Minister des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg
Michael Stübgen
+49 331 866-0
poststelle@mik.brandenburg.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Pressesprecher des Ministeriums des Innern und für Kommunales
Martin Burmeister
+49 331 866-2060
+49 331 866-2666
presse@mik.brandenburg.de

Redaktion

Verantwortliche Redaktion anlässlich der Coronapandemie auf kkm.brandenburg.de (alias corona.brandenburg.de):

Interministerieller Koordinierungsstab „Corona“
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
- Pressestelle -
Henning-von-Tresckow-Str. 2-13
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5040 
E-Mail: presse-corona@msgiv.brandenburg.de

Hinweis zu Inhalten auf dieser Internetseite (kkm.brandenburg.de alias corona.brandenburg.de):

Das Bemühen um eine verständliche Sprache erfordert mitunter Kompromisse zu Lasten juristischer Detailpräzision. Zugleich zeichnet sich die COVID-19-Pandemie durch eine enorme Dynamik aus. Verbindlich sind deshalb stets nur die einschlägigen Rechtsgrundlagen (Gesetze, Verordnungen etc.) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Hinweis zu Inhalten auf dieser Internetseite (kkm.brandenburg.de alias corona.brandenburg.de):

Das Bemühen um eine verständliche Sprache erfordert mitunter Kompromisse zu Lasten juristischer Detailpräzision. Zugleich zeichnet sich die COVID-19-Pandemie durch eine enorme Dynamik aus. Verbindlich sind deshalb stets nur die einschlägigen Rechtsgrundlagen (Gesetze, Verordnungen etc.) in ihrer jeweils gültigen Fassung.